Samstag, 9. November 2013

Zombie Hunter (Film)






Story/Film (0,5 P):
Ein überaus peinliches Stück Film wurde hier zusammen geschissen. Man muss wirklich von zusammen geschissen reden, denn mehr Mühe wurde sich nicht gegeben.

Zombie Hunter möchte so gerne, so vieles… und am liebsten will er cool seien. So cool, wie Sin City und so schräg und spaßig, wie Planet Terror. Aber was bleibt unterm Strich, wenn ein Grindhouse Feature weder witzig oder cool, noch in irgendeiner Weise charmant ist, sich selbst nicht verarschen kann und überall nur klaut? Genau! Es bleibt ein heillos überfrachtetes, unverhältnismäßig peinliches Stück Kacke, hier dank Farbfilter rosa gefärbt zurück, dass weder Spaß macht, unter Garantie nicht im Geringsten cool ist (und das wäre Zombie Hunter am aller-allerliebsten gewesen… Oh man… wollte dieser Streifen cool seien…) und nach bestem, frischsten Katzenkot müffelt.

Miese Schauspieler, noch miesere Dialoge, noch viel miesere Kameraarbeit und Filtereinsätze und die dazu passende Musik. Das Beste sind noch die soliden und zum Teil ganz guten Effekte – dafür gibt´s auch das halbe Gnadenpünktchen.


P.S. … geht auf Toilette und macht irgendwas… oder geht auf die Straße, kotet eure Hosen voll und lauft dann um die Wette… ihr werdet mehr Spaß haben, als mit dieser filmgewordenen Kloakenvollversammlung der obercoolsten Sprüche seit „Daniel Der Zauberer“.

Kommentare: