Sonntag, 20. Oktober 2013

Vorschau: Herbst 2013 (Post)



Folgende Blu Rays werden u.a. noch im Oktober und November vorgestellt... vielleicht haut´s aber auch die ein oder andere Scheibe in den Dezember. Die Post... man weiss ja nie...


The Texas Chainsaw Massacre II:
Im UK-Import als limitierte 3 Disc Sonderausgabe

In Deutschland immer noch indiziert und nur als super-teures Mediabook erhältlich, dessen Bildqualität alles andere als gut oder befreidigend sein muss, greife ich auf gut Glück zur super-teuren Specialedition aus England.
Neben TCM 2 in einem neu-restaurierten Bild werden auch zwei weitere Filme von Tobe Hooper als Zusatzbeigabe an Bord sein.
Mann Beisst Hund:
Die deutsche Blu Ray im Steelbook

Ein Klassiker. Eine bitterbös schwarzhumorige Mockumentary aus Belgien. C´est arrivé près de chez vous aus den 90ern wird nicht jedem gefallen. Aber alle die ihn kennen werden ihn so schnell nicht wieder vergessen...

Pacific Rim:
Die deutsche Blu Ray

Bei Pacific Rim habe ich noch Hoffnungen, dass der Film zu überzeugen weiss. Dass Guilermo del Toro Schund abliefert kann ich mir einfach nicht vorstellen. Im Gegensatz zu World War Z und/oder Man Of Steel glaube ich, dass Pacific Rim eine sehr unterhaltsame Effekt-Zerstörungsorgie seien könnte. Popcorn-Unterhaltung, die zwar das Rad nicht neu erfindet, dafür aber höllisch abrockt.



Die Mächte des Wahnsinns:
Die deutsche Blu Ray. Das Bild soll angeblich sehr gut sein...

John Carpenter´s In The Mouth Of Madness ist ein schlichtweg guter Horrorstreifen mit Endzeit- und leichten Fantasyversatzstücken. Neben dem immer gut gelaunten Jürgen Prochnow spielt auch der Dinoflüsterer Sam Neill mit.



 
Europa Report:
Die deutsche Blu Ray

Ein Sci-Fi-Geheimtipp, so heisst es angeblich. Ein Genrebeitrag der anderen Art. Ich lass mich überraschen... hoffentlich positiv.






Drachenzähmen Leicht Gemacht:
Die deutsche Blu Ray

Einer meiner liebsten Animationsfilme überhaupt auf einer nahezu perfekten blauen Scheibe. Großartige Geschichte, tolles Bild und ein bombastischer Sound. How To Train Your Dragon rockt!




 
Evil Dead:
Die deutsche, ungeschnittene Blu Ray (Spio/JK Freigabe)

Ein Review zum Film gibt´s bereits. Nun kommt eins zur ungeschnittenen, deutschen Blu Ray. In meinen Augen ist das Remake ein neuer Meilenstein im Terror-Horror-Genre, ist wunderbar kompromisslos und überzeugt auf ganzer Linie.
Eine unrated Version ist immer noch nicht offiziell angekündigt. Da muss ich mich eben mit der bereits überaus blutigen Kinoversion begnügen.


South Park - The Movie:
US-Import Blu Ray

Bereits zwei Mal habe ich diese Blu Ray bestellt. Einmal Ebay, einmal Amazon.fr, nun bei Amazon.co.uk. Die ersten beiden Male hat es die Scheibe nicht über den großen Teich geschafft und ist irgendwo verschollen.
Alle guten Dinge sind drei. Obwohl der dritte Versuch mittlerweile auch eine geraume Zeit zurück liegt habe ich diesmal noch Hoffnungen...



Yellowstone (BBC):
UK-Import Blu Ray

Eine etwas "ältere" BBC Dokumentation, die sich dem Yellowstone Nationalpark verschrieben hat. Über 12 Monate hat ein Filmteam das Treiben im Park beobachtet und dokumentiert. Ist die Doku so gut, wie ihre Genrekollegen Life, Africa, Planet Earth oder Human Planet? Bald gibt´s die Antwort.



Man Of Steel:
Die deutsche Verleih-Blu Ray

Obwohl von Zack Snyder habe ich beim Mann aus Stahl kein gutes Gefühl. Mein Bauch sagt "Finger Weg", daher wird dieses Effektspektakel zunächst einmal nur ausgeliehen.





World War Z:
Die deutsche Verleih-Blu Ray

Hier rechne ich im Grunde genommen mit einer filmischen Katastrophe und einer Beleidigung des Zombie-Genres. Vielleicht kann der Film aber dennoch etwas unterhalten und bietet in seinem Extended Cut ein paar Schauwerte, die ihn moderat unterhaltsam gestalten.
Vielleicht wird er aber auch die Offenbarung schlechthin...??!!? Vielleicht (höchstwahrscheinlich) aber auch nicht...





Des Weiteren sind Reviews von The Texas Chasinsaw Massacre - The Original (UK-Import Blu Ray), Luc Besson´s Angel-A (dt. Blu Ray), Clive Barker´s Dread (Film), dem Animationsfilm Epic (dt. Blu Ray), sowie The Croods (dt. Blu Ray) und Shaun Of The Dead (dt. Blu Ray) geplant. 

Wenn alles nach Plan läuft werden alle Bewertungen noch dieses Jahr erscheinen, zwischenzeitlich von irgendwelchen anderen Reviews zu Filmen und weiteren Blu Rays begleitet, sowie wöchentliche Kurzreviews zur neuen Staffel The Walking Dead stattfinden. Der ein oder andere erwähnenswerte Trailer wird selbstverständlich auch dabei sein.

Kommentare:

  1. ich will texas chainsaw massacre 2 in deutsch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du dir das super-teure Mediabook aus Österreich mit deutschem Ton kaufen, mir schicken und dann werde ich ein Review dazu schreiben ;-) aber auch dann werde ich mich auf den O-Ton beziehen.
      Wenn du aber ernsthaft Interesse an dem Film hast und du denkst dein Englisch sei nicht ausreichend, dann sei dir gesagt, dass die zweite Hälfte praktisch nur aus Geschrei und Kettensägen-Gejaule besteht... das ist universell verständlich :D

      Löschen
  2. Auf "Mächte des Wahnsinns" bin ich gespannt.

    Ich mach mir vielleicht keine Freunde, aber "Man of Steel" fand ich irgendwie besser als als Pacific Rim.
    Ich mein, wie gut kann ein Film sein, der von einem Außerirdischen mit "S" auf dem Latexanzug handelt? Meiner Meinung nach wurde was Gutes draus gemacht, mit einer Zerstörungsorgie zu viel am Ende.

    Pacific Rim ist zuviel im Dunkeln "gedreht" worden. Und Hongkong sieht nicht aus wie Hongkong.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und ein Ozeankreuzer kann auch nicht als Knüppel verwendet werden. Der würde einfach durchbrechen ;-)
      Hab schon gehört, dass Man Of Steel es ganz schön übertreiben soll. das stört mich weniger. Habe Befürchtungen, dass über zwei Stunden wieder "Mann in Krise" und "Selbstfindung" mit säuselnder Musik zelebriert wird. Davon habe ich so die Schnauze voll....

      Vielleicht sollte Hong Kong auch Tokyo sein... so viele Farben wie da im Trailer leuchten...?!?!?

      Löschen
  3. Da stimme ich voll und ganz zu ... Drachenzähmen Leicht Gemacht ist wirklich ein tolles Ani Film :)
    South Park nervt mich mittlerweile nur noch :o

    Rest kann mich irgendwie nicht vom Hocker reißen im mom ... aber muss dazu sagen das ich gerade keine Lust auf Filme schauen habe ... lese lieber :) Musst du wohl auch noch anfangen Bücher zu rezensieren damit wir ein Gesprächsthema haben *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. South Park war früher wirklich besser. Aber der "alte" Kinofilm ist nachwievor grandios!
      Mit Büchern fang ich nicht auch noch an, obwohl ich da schon einige verschlungen habe. Mein persönlicher Tipp heisst "Creepers" von David Morrell.
      Momentan bin ich an "Ödland" dran und habe erst gestern neun, alte Taschernbücher aus den 70ern, inkl. fantastischem 70er Cover-Retro-Look, mit diversen Sci-fi-Stories von H.G. Wells und Heinlein u.a. für 3€ auf dem Flohmarkt ergattert.
      Ansonsten kann ich, wen es interessiert, wie so viele andere "Der Schwarm" nur wärmstens empfehlen. Auch "Limit" finde ich genial, obwohl ja hier die Meinungen auseinander gehen...

      So viel zu einem kleinen Exkurs in die Welt der Bücher ;-)

      Löschen
    2. Um den Exkurs noch kurz zu erweitern:
      Wusste gar nicht dass du auch Bücher liest, bzw wann die Zeit dazu findest neben soviel Filmen.

      Mit den Schätzing Romanen (außer Tod und Teufel) kann ich nix anfangen. Der wirft immer so viele Charaktere ins Spiel und schreibt so unübersichtliche Dialoge, dass ich aussteige.
      Irgendwie krieg ich den nicht auf die Reihe.

      King bleibt als Autor unübertroffen :-) da bin ich voll und ganz Kind der 80er.

      Und Vorsicht bei meinem Comicverfilmungs-Geschmack: ich bin so einer der Iron Man 2 nicht so schlecht fand.
      Ich meine, es geht um einen Typ in einem intelligenten Eisenanzug :-)
      Dieses Trivialisieren-Argument zieht übrigens nicht bei Transformers. Die Streifen sind sooo scheiße, dass jeder ders mag einfach nur total und komplett hohl sein muss.

      Löschen
    3. die zeit zum lesen finde ich abends im bett. immer ein paar seiten vorm schlafengehen. so kommt einiges zusammen.

      king macht schon spaß, das muss ich auch zugeben. aber mit seinen einzelnen figuren und deren charaktereigenschaften wiederholt er sich etwas zu sehr... und das alles immer in maine spielen muss...?!?!?

      och... lass uns nicht mit transformers anfangen. fand den ersten schon so unerträglich mistig und behindert, dass ich im kino hätte kotzen können. den zweiten habe ich nach 30 minuten aufgegeben und den dritten nie auch nur im ansatz gesehen.

      Löschen
  4. Bei der UK-Ausgabe von TCM 2 wird Tobe Hoopers allererster Film EGGSHELLS sowie sein noch früherer Kurzfilm THE HEISTERS dabei sein. Zu EGGSHELLS gibt's sogar einen Audiokommentar und ein Interview. Der Film galt lange als verschollen und ist erst kürzlich wieder aufgetaucht - auf MUBI konnte man ihn sich ansehen. Ein hochinteressanter, sehr experimenteller Film aus der Hippiezeit - ich werde mir das TCM2-Set vielleicht schon alleine wegen dieser Beigabe und Hoopers Kommentar dazu zulegen ...

    AntwortenLöschen