Freitag, 6. September 2013

Robocop - Remake (Anti-Hoffnungsträger)




Hier ist er nun also... der erste Trailer zum Robocop Remake. Und was soll ich sagen?!?!? Auf der einen Seite hat er was und scheint durchaus gut zu sein, auf er anderen Seite macht er aber auch einen ziemlich behinderten Eindruck. 
Da der Film auf PG-13 ausgerichtet ist und dies vom Studio so bestätigt wurde, kann im Grunde genommen nur ein fahler Aufguss von Verhoeven´s Original rauskommen.

Ich hasse den Film noch nicht. Denke aber, das wird mit dem ersten Anschauen kommen...

Link zu IMDB

Link zum Trailer (720p)

Kommentare:

  1. Hm, also der Cast ist doch schon mal was.

    Der ein oder andere Interessante ist dabei und mal nicht der Thor Typ oder der White House Down Typ.

    Außerdem sieht das Design vom Robo auch anders aus als wir zuletzt mal gesehen haben. Ich finds besser.

    Heißt natürlich alles nix.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast in allen Punkten Recht. Leider ist Samuel L. Jackson heute auch für jeden Dreck zu bekommen, Kevin Costner wahrscheinlich einfach nur froh nochmal vor die Kamera zu dürfen und der Film hat zu viel CGI und Dollar gekostet, als dass ein R-rating drin wäre. So kommt ein PG-13 Weichspüler, ohne Gefluche, ohne Gewalt und den dazugehörigen, satirischen Überspitzungen raus. Wahrscheinlich wieder ein herzloses und auf Nummer sicher, sprich 08/15, spielendes Actionspektakel mit einigen peinlichen Szenen und somit schlichtweg langweilig. Der Generation "Häh?" und "Twilight" wird´s bestimmt munden...

      Löschen
    2. Ja, sehr wahrscheinlich wirds so sein. Die Logik des Geldes.
      Aber ich geb die Hoffnung ja nie auf.

      Löschen
    3. ups... meinte auch michael keaton, anstelle von kevin costner... wie komme ich auf den costner...?!?!?!
      können uns dann 2014 darüber auskotzen was für einen scheiss wir wieder gesehen haben.

      Löschen
    4. Wahrscheinlich weil der Costner so überraschend aus dem Nichts in Man of Steel aufgetaucht ist.

      Hab gerade den Trailer gesehen - sieht schon recht weichgespült aus.

      Löschen
    5. das kann natürlich sein. man of steel... den hab ich auch noch nicht gesehen, ahne aber fürchterliches.

      Löschen
    6. Hatte ich auch, war dann aber schon etwas positiv überrascht.
      Etwas viel Kawumm am Ende, aber sonst fand ich den ok.

      Löschen
  2. PG-13 - bin gespannt. Vielleicht hat sich auch einfach die Gewaltinterpretationsschwelle von damals zu heute abgeändert. Die ganzen Schwarzenegger-Filme verdienen auch kein USK-18 mehr. Mal schauen, ob PG-13 trotzdem noch zu niedrig ist.
    Der Lobo-Verfilmung wollten sie das doch andrehen. Guy Richie sollte den doch ursprünglich machen und da fand' ich diese Einschätzung schon krass daneben, weil Lobo = Personifizierung von übertriebener Gewalt, Sex, Sadismus

    AntwortenLöschen
  3. Du hast bestimmt FSK 18 gemeint ;-)
    Aber auch egal...
    Die Gewaltinterpretationsschwelle hat sich unter Garantie geändert. Auch wenn ein Film, wie das Arnie Original von Total Recall oder der erste Predator in Deutschland nun ab 16 Jahren frei ist (was ich nicht verstehen kann), wird ein Gewaltgrad wie in diesen Filmen so schnell in Amerika nicht als PG-13 durchgehen. Außerdem darf man nur einmal in einem Film "Fuck" sagen, wenn´s zwei sind, ist er direkt R-rated.

    Die Nolan Batmans sind PG-13, die Iron Man-Filme auch, etc. pp. Genau so etwas wird dabei rauskommen. Hyperstilisierte Action, schnörkellos, vielleicht nett inszeniert, aber nach dem zehnten Aufguss nicht mehr interessant...

    Wegen Lobo... habe davon nur am Rande was mitbekommen. Kann ich nichts zu sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, der Gewaltgrad aus Robocop wird es heute NIE in einem Fim fürs große Publikum geben.
      Und die Szenen von damals sind auch heute noch heftig.
      Vorallem wenn die heute noch realistischer und mit diesen so modernen, überlauten Sounds dargestellt werden.

      Total Recall ist ab 16? Versteh ich auch nicht. Jedes Mal wenn ich den sehe, muss ich irgendwie Lachen weil ich diese Brutalitätsausbrüche so krass finde.

      Löschen
    2. FSK eben... Freierfundene Selbstkontrolle!

      Löschen